Am 30.08.2015 laden wir herzlich ein!

 

Wir wollen gerne vorstellen, was wir so am Schacht 8 treiben. Es gibt viele Projekte zu sehen (Mustergarten, Spielplatz, Hochbeete, Kürbishügel, Holzarbeiten, Sinnespfad, Waldweg). Ein Imker-Infostand wird auch da sein. Es gibt leckere Produkte aus eigenem Anbau zu kaufen (Pesto, Marmeladen, Honig...). Die freien Gruppen "Repair Café" und "Kreativwerkstatt" sind als Ansprechpartner vor Ort. Die Band NingNings wird für karibische Sommermusik sorgen, und Biergarten und Kulturcafé sind natürlich geöffnet. Regelmäßige Führungen über das Gelände und in die legendäre Halle 1 gibt es auch wieder.

 

Beginn: 11.00 Uhr, Ende: 17.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Biergarten

Ab Juni läuft unsere neue Ausstellung "Röhrender Hirsch und Picasso". Eine skurrile Zusammenstellung, die in unseren Räumen am Schacht 8 eine schöne Wirkung entfaltet. Überzeugen Sie sich selbst! Und kaufen können Sie die Bilder auch - zum kleinen Preis. Dann bekommen andere Bilder aus Marler Wohnzimmern einen Platz. Die Ausstellung endet am 03.11.2015. Danach sind die Bilder aber weiterhin auf Anfrage zu den üblichen Zeiten zugänglich; der Verkauf läuft weiter.

Februar 2015

Zum Start ins neue Jahr hat der Schacht 8 ein neues Hinweisschild bekommen. Finde die 3 Unterschiede ;-)

Schild Schacht8 alt hp       Schild Schacht8 neu hp

Große Aufräumaktion in Halle 1: In wenigen Tagen sollen hier Dreharbeiten für ein Musikvideo stattfinden - eine gute Kulisse! Das Team vom Schacht 8 räumt bei der Gelegenheit mal wieder richtig auf, dann kann es losgehen.

Schacht 8 Halle skaliert  400

Viel Arbeit und viel Kultur

Dieses Jahr hat schon etwas Besonderes: Unsere Projekte Küchenzeche und Unland haben Zuwachs bekommen. Es sind nun auch Gruppen aus Recklinghausen, die mitmachen. Der Mustergarten wird immer schöner, und in den Hochbeeten wachsen Salate und Gemüse für die Küche. So ganz selbst können wir uns noch nicht versorgen, zumal wir nicht alle Vegetarier sind, aber es geht voran.

 

 

Die Gebäudeteile, für die wir 2008 die Genehmigung bekommen haben, sind instand gesetzt. Das Kulturcafé, der Biergarten im Innenhof mit Bühne, Getränke- und Imbissbude, Werkstätten für Arbeitsprojekte, Büros und die Hausmeisterwohnung. Es sind zwar noch einige Wünsche offen, zum Beispiel haben wir im Café nur ein paar Neonröhren, aber wir sind guten Mutes.

 

 

Auch Konzerte und Ausstellungen gibt es in diesem Jahr in größerer Zahl als bisher. Seit April jeden Monat ein Kulturnachmittag mit Konzerten und eine 4-wöchige Ausstellung. Bisher waren diese Veranstaltungen erfolgreich und haben allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Unser 30-jähriges Jubiläum rückt näher, und wir werden auch das im Rahmen der Schacht-8 Kulturarbeit feiern.